Van Dit un Dat un over Minsken un hör Wark in Ostfreesland. Aber ok 'n bietje Gedöns un Saken van Nahbers

Samstag, 14. August 2010

Spaziergang Emden und "Umzu"

Echte Ostfrieslandfans zieht es immer wieder an die Nordseeküste.
Jeder Urlaub wird sehnlich erwartet, um endlich wieder aufs platte Land fahren zu könne, am Wasser zu träumen, lecker Tee zu schlürfen und einfach der Hektik des Alltags zu entfliehen. Ich wüsste nicht, wo man das besser kann als in Ostfriesland. Deshalb käme ich auch nie auf die Idee von hier fortzuziehen, während andere davon träumen hier wohnen zu dürfen.

Eine Sache allerdings ist in Ostfriesland genauso wie überall: Man muss arbeiten, um Leben zu können. Und genau dieser Umstand hindert mich heute daran, einen längeren Beitrag zu schreiben. Diverse Flyer u.a. auch von ostfriesischen Ferienwohnung Vermietern wollen gestaltet werden, Autoren freuen sich auf die Gestaltung ihrer Bücher und etliche Auftraggeber möchten ihre Texte fürs Internet von mir geschrieben sehen.

Damit aber diese Woche nicht endet, ohne dass Ostfrieslandfans etwas über Osfriesland erfahren, habe ich einen Clip quer durch die Jahreszeiten rund um Emden und Umzu* erstellt. Vielleicht hilft er all denen, die sich schon auf den nächsten Ostfrieslandurlaub freuen, die Wartezeit ein wenig zu verkürzen.

* Mich fragte neulich jemand wo „Umzu“ eigentlich liegt. Ganz klar, ist es in diesem Clip das ländliche Gebiet der Emder Stadtteile Petkum, Jarssum und Widdelswehr!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen