Van Dit un Dat un over Minsken un hör Wark in Ostfreesland. Aber ok 'n bietje Gedöns un Saken van Nahbers

Freitag, 31. Dezember 2010

Wenn die letzte Stunde schlägt ...

Die letzte Stunde des vergangenen Jahres, hoffe ich natürlich.


Eigentlich wollte ich mir einen Silvesterartikel hier verkneifen, denn was soll ich schreiben? Bitte nein, nichts von irgendwelchen guten Vorsätzen. Erstens nehme ich mir sowieso jeden Abend vor, am nächsten Tag noch besser zu werden, so dass das also wirklich nichts besonderes wäre. Zweitens stehen all diese Dinge schon auf Millionen anderen Internetseiten. Also lasse ich das.

Genauso geht’s mir mit dem Rückblick. Alle Nachrichten noch einmal hier wiederholen? Nein, da weigere ich mich. Jeder hat ohnehin die Meldungen, die für ihn wirklich wichtig waren, in seinem Hinterstübchen gespeichert.

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Computergestütztes Lernen am JAG Emden

Seit Jahren träume ich von einer veränderten und zukunftsorientierten Unterrichtsgestaltung, die die neuen Medien intensiv nutzt. Und immer wieder stellte ich mir die Frage, weshalb die längst vorhandene Technik, die den Schulalltag von Schülern und Lehrern komplett verändern, erweitern und erleichtern könnte und die so viel zusätzliche Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung bietet, in Richtung freies und selbstbestimmtes Lernen, nicht längst eingesetzt wurde.

Freitag, 17. Dezember 2010

Heimatliteratur zum Fest

Regionale Kurzgeschichten aus Ostfriesland müssen nicht immer auf Plattdeutsch geschrieben sein.


Klimpern gehört zum Handwerk und deshalb rühre ich heute mal die Werbetrommel für alle, die noch händeringend nach einem kleinen Geschenk suchen.

Die alte Wahrheit hat noch immer Gültigkeit: Das Leben schreibt einfach die besten Geschichten. Deshalb fange ich sie ein, feile hier ein wenig und dort, streiche ein wenig heraus und erfinde das eine oder andere hinzu.

So entstehen Kurzgeschichten, deren Inhalt ganz banale Ereignisse zu kuriosen Erlebnissen werden lassen. Mal komisch, mal nachdenklich und manchmal auch extrem gruselig.